Donnerstag, 28. Dezember 2017

[Rezension] Constellation - Gegen alle Sterne | Claudia Gray


Titel: Constellation - Gegen alle Sterne

Autor: Claudia Gray

Verlag: cbj

Seiten: 512

Preis: 18,00 € (Hardcover)

Reihe: Band 1 von 2(?)








Inhalt


Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?
 



Meinung


Als ich Constellation gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Buch unbedingt lesen möchte. Zum einen habe ich von Claudia Grays Spellcasterreihe nur positives gehört und zum anderen klang das Buch nach einer spannenden Science-Fiction Geschichte, die es Wert ist gelesen zu werden.

Das Setting dieses Buches ist einfach fantastisch. Man hat viele verschiedene Planeten und Sonnensysteme in die man reist und während des Abenteuers von Noemi und Abel lernt man auch viele verschiedene Figuren kennen. Das ganze Universum ist sehr vielfältig gestaltet und damit ein großer Pluspunkt.

Die Geschichte an sich war auch sehr gelungen. Es gab immer einen roten Faden (die Rettung von Noemis Planeten), aber gleichzeitig gibt es die vielen Nebengeschichten, welche ich bei Büchern so sehr mag. Deshalb auch hier: großer Pluspunkt.

Am Schreibstil habe ich auch nichts auszusetzen. Er war sehr locker und man kam schnell voran. Die Geschichte war abwechselnd aus Noemis und Abels Sicht geschrieben, wodurch man auch Abel viel besser verstehen konnte.

Durch die vielen verschiedenen Schauplätze gab es auch viele verschiedene Figuren. So mochte ich neben Noemi und Abel auch Virginia sehr gerne. Sie ist wirklich ein toller Nebencharakter!
Noemie ist als Protagonistin gut gestaltet. Sie ist mutig und würde für ihre Welt sogar sterben. Allerdings hat sie durchaus ihre Prinzipien. So nimmt sie z.B. keine Tote in Kauf nur um ihre Ziele zu erreichen.
Auch Abel, sein innerer Konflikt und seine Weiterentwicklung waren gut dargstellt.

Der letzte Punkt, den ich ansprechen möchte, ist die Toleranz, die im Buch verdeutlicht wird. Auf Noemis Heimatplaneten sind alle möglichen Religionen vertreten und sie kommen alle miteinander aus und respektieren sich. Auch gibt es Figuren, die nicht heterosexuell sind und auch hier wurde das Thema tolerant und vor allem normal behandelt, was leider nicht immer der Fall ist.
Auch hier wieder ein ganz großes Lob an die Autorin!



Fazit


Ein wirklich toller Science-Fiction Roman mit einer leichten Liebesgeschichte, die jedoch nicht im Mittelpunkt steht. Das Buch ist wirklich klasse und ich es kann es euch nur empfehlen!

🌕🌕🌕🌕🌕



Vielen Dank an den cbj-Verlag für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares!

Kommentare:

  1. Hallihallo!

    Wirklich toll rezensiert, bei mir steht das Buch auch noch auf der Wunschliste :) Bisher habe ich so viel Gutes über die Geschichte gehört, dass ich schon richtig neugierig bin :D Ab und zu lese ich Science-Fiction sehr gerne, also würde das Buch auf jeden Fall in mein Beuteschema passen!

    Liebe Grüße
    Lisa von Prettytigers Bücherregal (Blog & Facebook)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :D

      Vielen Dank, ich gebe mir Mühe :)
      Die Geschichte ist wirklich klasse! Ich lese Science-Fiction auch nicht soo oft, aber ab und zu mag ich es gerne (sagen dir die Luna - Chroniken etwas? Das sind Märchenadaptionen mit Science-Fiction Elementen. Auch sehr empfehlenswert).
      Ich werde bei deinem Blog auf jeden Fall mal vorbeischauen! :)

      Liebe Grüße,

      Paule :)

      Löschen